Zimmer in der Lipizzanerheimat

Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Personen

Naturerlebnisland Lipizzanerheimat

Haus der Natur
Haus der Natur

Das Museum setzt sich mit der Vergangenheit einer Talschaft auseinander. Drei wissenschaftliche Arbeiten stellen die Geologie, die Ornitologie und die Flora dieser Kleinregion dar. Ein gutes Lehrbeispiel ist die ökologische Nachbarschaft zwischen Energienutzung und wertvollem Naturraum (Schutzgebiete). Interessantes erlebt man auch bei den Führungen durch das Kraftwerk Packerstausee sowie durch den Innenbereich der Staumauer.

 

Auf dem lehrreichen Naturlehrpfad gilt es über 200 Schautalfeln, Wegweiser, Skulpturen, Naturraumauszeichnungen und Schaukästen, der auf der Pack beginnt und bis nach Edelschrott führt (ca. 11km Länge)

Stationen des Naturlehrpfad

Langmannsperre
Langmannsperre

Ob 4 oder 40 wanderfreudige Gäste - für die Styria Rangers kein Problem.

 

Die Wanderungen werden individuell geplant z.B. mit Hütteneinkehr nach Streckenabsprache je nach Kondition und Lust am Wandern.

 

Ortskundige Wanderbegleiter stehen zur Verfügung, auch elektronische Wanderführer (GPS) können leihweise für kleine Gruppen ausgegeben werden.

Wanderung zu den Lipizzanern auf die Stubalm

Lipizzanerhengste auf den Sommerweiden
Lipizzanerhengste auf den Sommerweiden

Vom Salzstiegl gehts zum Alten Almhaus auf den Brandkogel zu den Lipizzanern auf die Sommerweide.

Mehr Infos zu den Lipizzaner Sommerweiden gibt es hier

 

Danach zurück über die Zapflhütte zum Salzstiegl, wo es dann noch genügend Zeit für die ausgiebige Brettljause mit Bier gibt. (im Preis inkl.) 

 

Wanderzeit: Mai - Oktober
Preis: € 19,- p.Person

Nach oben