Zimmer in der Lipizzanerheimat

Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Personen

Wandererlebnis Steirische Rucksackdörfer

© Salzstiegl Fam. Kaltenegger
Die Steirischen Rucksackdörfer
© TV Lipizzanerheimat / M. Reichnach
© TV Lipizzanerheimat / M. Reichnach

Hirschegg, Pack, Modriach und St. Martin am Wöllmißberg - die Steirischen Rucksackdörfer!


Die Almen der Steirischen Rucksackdörfer sind beliebt bei Bergsteigern, Familien und Urlaubern.

 

Der Packer Stausee ist ein beliebtes Erholungs- und Ausflugsziel. Der ruhig gelegene Stausee, auf einer Seehöhe von 900 m, mit einer Wasserfläche von 60 ha, ist umrandet von Wiesen und Wäldern. Der Stausee wird von 2 Almbächen gespeist und liegt an der Landesgrenze zwischen Steiermark und Kärnten. Besonders während der Sommermonate tummelt sich hier Groß und Klein um Abkühlung im angenehm temperierten Nass zu finden.

 

Direkte Verkehrsanbindung an die A2 besteht im Bereich Packsattel, Abfahrt Modriach und Pack.

 

Abwechslungsreiche Touren gewähren einen umfassenden Einblick in die typische Kulturlandschaft der Lipizzanerheimat geprägt von weitgestreckten Wiesenflächen und traumhaften Touren in den Bergen rund um die Steirischen Rucksackdörfer. 

 

Die Almen bieten dem Wanderer vom Frühjahr bis in den Herbst hinein ein traumhaftes Panorama. Vorallem zur Almrauschblüte im Juni wird ein einmaliges Naturschauspiel geboten.

 

Urige Hütten auf den idyllischen Almen versüßen jeden Wanderurlaub. Bewirtschaftete Hütten und Almgasthäuser sorgen mit Hausmannskost und regionalen Schmankerln für das leibliche Wohl.

 

Was gibt es beim Wandern Schöneres, als über sattgrüne Almwiesen der Hütte und damit einer "gscheitn" Jausn entgegenzustreben. Diese dann bei einem atemberaubenden Ausblick zu genießen - die Krönung jeder Wandertour. 

Packer Stausee

Der Packer Stausee ist ein beliebtes Erholungs- und Ausflugsziel.  Der ruhig gelegene Stausee, auf einer Seehöhe von 900 m, mit einer Wasserfläche von 60 ha, ist umrandet von Wiesen und Wäldern.

Der Stausee wird von 2 Almbächen gespeist und liegt an der Landesgrenze zwischen Steiermark und Kärnten. Direkte Verkehrsanbindung an die A2 besteht im Bereich Packsattel, Abfahrt Modriach und Pack.Besonders während der Sommermonate tummelt sich hier Groß und Klein um Abkühlung im angenehm temperierten Naß zu finden.

Wandern in den Steirischen Rucksackdörfern

Ausführliche Informationen über Wandertouren in den Steirischen Rucksackdörfern finden Sie hier

Auch im Winter ist beim

Schifahren
Snowboarden
Rodeln
Eislaufen
Langlaufen oder
Schneeschuhwandern

für jeden etwas dabei!

Nach oben