Zimmer in der Lipizzanerheimat

Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Personen

Rund um den Krampus

  • (c) Köflacher Gruamteifln
  • (c) Gößnitzer Krampusspiel
  • (c) Marktgemeinde Stallhofen/Feirer

Der Krampus ist im östlich-alpenländischen Adventsbrauchtum sowie in Ungarn, Tschechien, Teilen Norditaliens und Teilen Kroatiens eine Schreckgestalt in Begleitung des Heiligen Nikolaus.

 

Während der Nikolaus die braven Kinder beschenkt, werden die unartigen vom Krampus bestraft. Der Krampus ähnelt somit in der Funktion dem Knecht Ruprecht, es bestehen aber Unterschiede zwischen beiden Figuren: Während Knecht Ruprecht einzeln auftritt, treten die Krampusse meist in größeren Gruppen auf. Die Gruppe aus Nikolaus, Krampus und anderen Begleitern wird als Pass bezeichnet.

Maskenausstellung der "Steinberg Teif'ln", Schilcherhof, Ligist

Freitag, 7. bis Sonntag 9. Oktober 2016

Gemeinsam mit anderen Perchtenvereinen veranstalten die Steinberg Teif'ln eine 3-tägige Maskenausstellung.

Kontakt: Heinz Ofner, 0664 12 10 582


4. Maskenausstellung der "Voitsberger Schlossbergteifln", Stadtsäle Voitsberg

Samstag, 15. bis Samstag 16. Oktober 2016

Samstag: 9:00 bis 20:00 Uhr, Sonntag: 9:00 bis 14:00 Uhr
Am Samstag gibt's von 15:00 bis 17:00 Uhr ein Kinderprogramm der Kinderfreunde. Der Schnitzer Franz Hödl zeigt vor Ort, wie Masken geschnitzt werden.

Kontakt: www.schlossbergteifln.at


Edelschrotter Krampuslauf, Schulplatz-Schulstraße

Freitag, 25. November 2016, 19 Uhr

Der Hobbyfußballclub Edelschrott lädt zum Krampuslauf und heißen Getränken ein

 

Kontakt: Florian Sabeth, 0664 43 87 750


Krampusshow der Köflacher Gruam Teifl'n, Rathausplatz

Samstag, 26. November 2016, ab 13:00 Uhr

Die Köflacher Gruam Teifl veranstalten gemeinsam mit der Stadtgemeinde Köflach den Krampus-Lauf. Zu dieser Veranstaltung erwarten wir 25 Krampus-Gruppen aus Österreich und Italien.

13:00 bis 16:00 Uhr: Maskenmeile und Schauschnitzer

18:00 Uhr: Beginn des Krampuslaufes durch Köflach

Kontakt: Matthias Pichler, 0650 9910968


Krampusumzug und Krampushöhle in Stallhofen

Sonntag, 27. November 2016, ab 16:30 Uhr, Start am Marktplatz

Der traditionelle Umzug startet am Marktplatz bis zur Krampushöhle. Die Krampusgruppen zeigen ihre kunstvoll geschnitzten "Larven".

Begleitet wird der Krampusumzug auch vom H. Nikolaus.

 

Die Krampushöhle (nähe Pfarrkirche, gegeüber Kirchenwirt) ist von Mittwoch, den 30. November
bis Montag, den 5. Dezember
geöffnet. Sie kann von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr besichtig werden.

 

Kontakt: Tourismusverein, Johann Gößler 0664 380 7731


Voitsberger Krampuskränzen, Gasthaus Muralter (Lackierplatz 1)

Freitag, 2. Dezember 2016, ab 15:00 Uhr

15:30 Uhr: Der Nikolaus erzählt die Geschichte rund ums Brauchtum! Natürlich darf der Krampus nicht
                  fehlen und es werden Sackerl verteilt.

18:00 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit Mario Pirsterer

22:00 Uhr: Krampusdisco mit DJ Wadlbrenner

Rund um dieses Rahmenprogramm gibt's Glühweinstand, Teufelsbar, Mostmixbar, Naglstock, Kinderbasteln und ein Gewinnspiel, wo es eine eine handgeschnitzte Krampusmaske von Domei Masken zu gewinnen gibt.


Kontakt: Robert Kainz, 0664 20 37 622


Krampuskränzchen der Bärnbacher Bergteifl, Rockcafé Backstage Bärnbach

Freitag, 2. Dezember 2016, ab 19:30 Uhr

Gemeinsam mit den Köflacher Gruamteifln und den Packer Seeteifln veranstalten die Bärnbacher Bergteifln ein Krampuskränzchen mit Glühweinstand und mehr.

Kontakt: Markus Picknitter, 066449 32 875, baernbacher-bergteifl@gmx.at


Krämpuskränzchen des FC Maria Lankowitz, Gasthaus Wiendl am Kemetberg

Samstag, 3. Dezember 2016, ab 20:30 Uhr

Es erwarten Sie Tanz und Unterhaltung und eine teuflische Krampusbar. Eintritt im Vorverkauf € 3,50 | Abendkasse € 5,00

Kontakt: Gasthaus Wiendl, 03144 3553


Krampusspiel der Landjugend, Gößnitzer Mehrzwecksaal

Montag, 5. Dezember 2016, ab 17:30 Uhr

Um 17:30 Uhr startet die Landjugend mit dem "traditionellen Krampusspiel". Insgesamt drei Stationen (Hirzegger, Gh Grabenmühle) werden dabei besucht.

Kontakt: Landjugend Gößnitz