Zimmer in der Lipizzanerheimat

Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Personen
(c) www.weg-es.at

SCHNEESCHUH- UND WINTERWANDERN

In der Lipizzanerheimat und in den Steirischen Rucksackdörfern erfreut sich das Schneeschuh- und Winter-
wandern immer größerer Beliebtheit. Vier ausgewählte und empfehlenswerte Touren laden Sie ein, die
Winterlandschaft zu erkunden. Diese sind auch im Rother Schneeschuhführer detailliert beschrieben. Karten-
ausschnitte mit eingetragenem Wegverlauf veranschaulichen die Routenführung.

Zudem gibt es wichtige Hinweise zu Anforderungen, Hangausrichtung und Lawinengefährdung. Der Einführungs-
teil des Schneeschuhführers informiert über Ausrüstung, Lawinengefahr und Tourenplanung. Außerdem stehen
GPS-Daten auf der Internetseite des Bergverlag Rother zum Download bereit. So hat man alle nötigen Infos kompakt
in einem Buch beisammen.

Das Team des Tourismusverbandes in Zusammenarbeit mit Silvia und Elisabeth stehen ihnen für Fragen gerne
zur Verfügung.

Tourenportal

In unserem Tourenportal finden Sie ausgewählte und getestete Schneeschuhtouren. Bevor Sie eine auswählen sollten Sie sich unbedingt über die Schneebedingungen vor Ort informieren.  

 

 

Was macht das Schneeschuhwandern besonders?

Einerseits ist es die Ruhe der wunderbaren Winterlandschaft und andererseits die angenehme Bewegungsart des Gehens. Bei dieser Wintersportart erlebt man den Winter – auch wenn nur wenig Schnee liegt – auf eine besondere Art und Weise. Die Freude und der Genuss an der Bewegung im Schnee stehen im Vordergrund.

Wer das Schneeschuhwandern erst einmal für sich entdeckt hat, wird so schnell nicht mehr davon loskommen.

Ist Schneeschuhwandern leicht erlernbar?

Schneeschuhwandern ist technisch einfach und dadurch leicht erlernbar, und zwar in jedem Alter. Wer mit dem Schneeschuhwandern beginnen möchte, sollte mit leichten Touren starten um seine eigene Leistungsfähigkeit zu erfahren.

Eine gute Möglichkeit sich mit Schneeschuhen vertraut zu machen, sind Schnuppertouren mit Bergwander- oder Bergführern, wo „Neulinge“ gleich die wichtigsten Informationen im Gelände bekommen.

Somit: learning by doing

Welche Voraussetzungen sind beim Schneeschuhwandern notwendig?

Beim Schneeschuhwandern sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Mit einem gesunden Körper und einer durchschnittlichen Fitness ist es leicht möglich mit dieser Wintersportart sofort zu beginnen.

Schon nach kurzer Zeit im Gelände wird man mit den Schneeschuhen vertraut. Wir empfehlen mit leichten Wanderungen zu starten und nach und nach die Länge und den Schwierigkeitsgrad der Tour zu steigern.

Eine wichtige Grundregel lautet: Kehren Sie rechtzeitig um, wenn es ihre körperliche Verfassung und / oder das Wetter erfordern.

Was brauch ich zum Schneeschuhwandern?

Schneeschuhe, Winterbergschuhe bzw. feste Bergschuhe, Teleskopstöcke mit Schneeteller. Einen Rucksack mit der Möglichkeit, die Schneeschuhe zu befestigen. Die Bekleidung sollte nach dem Zwiebelschichtsystem gewählt werden. Karten, Tourenbeschreibungen, GPX-Track am Handy bzw. am GPS-Gerät. Ein LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sind wie bei Skitourengehern im alpinen Gelände Voraussetzung. Eine genaue Ausrüstungsliste und weiter nützliche Informationen finden Sie im Rother Schneeschuhführer Steiermark.