Tour, Fernwanderweg Mittel

Südalpenweg 03 / Grenzpanoramaweg

Was war das für ein befreiendes Gefühl, als der Eiserne Vorhang fiel! Als jene starre Grenze, die unsere Heimat von der unserer Nachbarn trennte, der Freundschaft und gemeinsamem Erleben wich. Dieses Gefühl wird uns unweigerlich wieder überkommen, wenn wir den Grenzpanoramaweg erwandern. Wir werden sehen und spüren, dass die Natur die vielen Jahre, in denen sie der Mensch mied - meiden musste, fleissig ihre ureigenste Aufgabe erfüllte: nämlich diese Landschaft, die uns vom Wanderdorf Soboth auf 1.065 m Seehöhe über weiche Almen und Wiesen bis zu den romantischen Weingärten der Südsteiermark und den anschließenden Aulandschaften rund um Bad Radkersburg führt, zu perfektionieren. Der Vorhang ist Geschichte, das Gefühl von Freiheit auf den Bergrücken mit Blick auf die Landschaft links und rechts - das ist geblieben und stellt ein unvergessliches Wander-, Genuss- und Kulturerlebnis dar. Freuen wir uns auf die Wallfahrtskirche Sveti Duh, auf gemütliche Buschenschenken, unzählige, schier endlose Ausblicke und zum Abschluß der Tour auf die Parktherme in Bad Radkersburg.



Unsere Tour führt uns entlang der österreichisch - slowenischen Grenze und ist mit den nachfolgenden 6 Tagesetappenvorschlägen Teil des Internationalen Weitwanderweges 03, der von Bad Radkersburg im Dreiländereck Österreich-Slowenien-Ungarn nach Silian in Italien führt. Wir gehen jedoch in diesem Fall in umgekehrter Richtung - vom Wanderdorf Soboth bis Bad Radkersburg. Auf kurzen Teilstücken wie bei Leutschach verlassen wir für wenige Kilometer den 03-er Weg um besonders schöne Wanderwegabschnitte wie jenen durch die Heiligengeistklamm zu besuchen. Zudem bieten sich Leutschach zahlreiche Unterkünfte für eine wohltuende Nacht an. Auch im Abschnitt von Glanz an der Weinstraße über Ratsch und Beerghausen bis Spielfeld bleiben wir auf österreichischer Seite, wo uns zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten erwarten.

Wir steigen im Wanderdorf Soboth ein und lassen uns zunächst über weite, weiche Almböden hinunter in die Weingärten der Südsteiermark führen. Wir durchwandern herrliche Aulandschaften. Wir können die berühmte Wallfahrtskirche Sveti Duh auf slowenischer Seiter sehen und besuchen. Ihre bewegte Geschichte führt bis ins 17. Jahrhundert zurück - heute ist sie sehr hübsch renoviert. Wir haben auch die Möglichkeit, vom "rechten Pfad" abzukommen und einzelne Tagesetappen wie die nach Eibiswald - Heimat des Österreichischen Weitwandermuseums und Etappenort der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" - in unsere Tour aufzunehmen, oder auch als eigene Wanderungen, die allesamt als Rundwege geführt sind zu erwandern. Sehenswert ist auch die alte Murecker Schiffsmühle, die immer noch in Betrieb ist. Und schließlich, am Ende unserer Tour wartet das bezaubernde 700 Jahre alte Grenzstädtchen Bad Radkersburg mit seinen kleinen Gässchen, Kaffees und natürlich seiner Parktherme.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
122,9km Strecke
35:00h Dauer
3036m Aufstieg
3864m Abstieg
208m Tiefster Punkt
1484m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

20°C
10% 2 km/h

Mittags

29°C
5% 9 km/h

Abends

26°C
15% 6 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

Morgens

21°C
0% 4 km/h

Mittags

29°C
25% 6 km/h

Abends

24°C
45% 5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
Heute
20.07.2019
15°C31°C
Morgen
21.07.2019
17°C31°C
Montag
22.07.2019
17°C29°C
Dienstag
23.07.2019
17°C31°C
Mittwoch
24.07.2019
17°C30°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns