Lipizzaner-Mutterstuten galopieren auf der Weide, dazwischen ein Fohlen | © M. Rzepa, A. Sarti

Faszination Lipizzaner

Die Wiege der Lipizzaner

Inmitten sanfter und grüner Hügellandschaft eingebettet, öffnet das Lipizzanergestüt Piber seine Tore. Die noch dunklen Fohlen tollen hier seit beinahe 100 Jahren an der Seite ihrer Mütter über die Wiesen und Weiden, bevor die besten unter ihnen zur Ausbildung an die Spanische Hofreitschule nach Wien kommen.


Egal zu welcher Jahreszeit - Ein Besuch im Lipizzanergestüt Piber ist immer ein Erlebnis.

Tägliche Gestütsführungen, Fohlenerlebnistage im März, die Muttertagsgala, der Lipizzaner-Almabtrieb, die Herbstparade, die "Bei den Jungen Wilden"-Almtour und vieles mehr machen die Faszination Lipizzaner hautnah erlebbar.

Das Lipizzanergestüt Piber hat die Aufgabe, die älteste Kulturpferderasse Europas – die Lipizzaner – zu züchten, deren Ursprung in die imperiale Zeit auf das Jahr 1580, zurückgeht.

Hinweis: Hunde an der Leine sind übrigens im gesamten Gestütsbereich erlaubt.

Erstmals ein geschecktes Fohlen im Lipizzanergestüt Piber | © Robert Cescutti

Ein Scheck-Fohlen

Sensationell: so etwas gab es im Lipizzanergestüt Piber noch nie!
Laut Gestütsleiter Erwin Movia kam zum ersten Mal in Piber unerwarteterweise ein "geschecktes Fohlen", also ein mehrfarbiges Lipizzanerfohlen, auf die Welt. "Normalerweise sind die Fohlen schwarz, grau oder braun. Aber dieses hier ist einige Generationen zurückgegangen", erzählt Movia über dieses knapp 14 Tage alte Fohlen. 

Lipizzaner-Fohlen mit Mutterstuten auf der Schlossweide | © Gabriele Bossele

Besuchen Sie die jungen Fohlen!

Alljährlich im Frühjahr warten wir gespannt auf die Geburt der Lipizzaner-Fohlen!
Wir freuen uns über die entzückenden Fohlen, die beste Voraussetzungen für eine Karriere in der Spanischen Hofreitschule in die Wiege gelegt bekamen. Besuchen Sie unsere kleinen Fohlen und die Mutterstuten im Rahmen der „Fohlenerlebnistage“ und erleben Sie die kleinen Abenteuer der Pferdekinder hautnah.

Sonja Klima, die neue Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule in Piber | © Robert Cescutti

Die neue Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule Sonja Klima besucht das Lipizzanergestüt Piber

Sonja Klima, die Nachfolgerin von Elisabeth Gürtler, trat mit 1. März 2019 ihr Amt als neue Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule an. 

Gleich in den ersten Arbeitstagen besuchte sie das Lipizzanergestüt in Piber und lernte hier den Zuchtbetrieb und die jungen Fohlen in der Weststeiermark kennen.

Herzlich empfangen wurde Sie von Vertretern des Gestütes, sowie der Politik, Wirtschaft und Tourismus.

Sie bezeichnete das Gestüt in Piber als "Juwel", welches touristisch höchst wertvoll ist. 

Kommen Sie ins Lipizzanergestüt Piber in der Lipizzanerheimat und überzeugen Sie sich selbst von dieser Besonderheit!

Eine Herde von Junghengsten galoppiert auf der verschneiten Weide | © SRS Lipizzanergestüt Piber GöR

Lipizzaner halten keinen Winterschlaf

Wintersaison im Gestüt Piber vom 1. November 2018 bis 22. März 2019

In diesem Zeitraum gibt es für Einzelbesucher täglich Gestütsführungen um 11:00 und 14:00 Uhr. Gruppenführungen ab 20 Personen sind gegen Anmeldung auch zu anderen Zeiten möglich.
 
Kommen Sie mit Ihren Kindern zum Weihnachtsspaziergang am Heiligen  Abend oder lernen Sie die kleinen Fohlen bei den Fohlen-Erlebnistagen im März kennen.

Erleben Sie die weißen Pferde hautnah!

Informationen zum Downloaden

Lipizzanergestüt Piber - Jahresüberblick 2018
Dieser Informationsfolder beinhaltet alle Angebote, Veranstaltungen und Informationen rund um das Lipizzanergestüt Piber bis 22. März 2019. Diesen Folder können Sie unter Service/Prospektbestellung auch bestellen und sich nach Hause schicken lassen.

Jahresüberblick 2019 | © Spanische Hofreitschule-Lipizzanergestüt Piber
Lipizzanergestüt Piber - Jahresüberblick 2019
Dieser Informationsfolder beinhaltet alle Angebote, Veranstaltungen und Informationen rund um das Lipizzanergestüt Piber bis 22. März 2020. Diesen Folder können Sie unter Service/Prospektbestellung auch bestellen und sich nach Hause schicken lassen.
Lipizzanerherde mit Mutterstuten und Fohlen im Sommer | © M. Rzepa, A. Sarti

Mit vielen Pferdenstärken in den Sommer

Ab Samstag, 23. März 2019, herrscht Sommersaison im Gestüt!
Nach einem ruhigeren Winter geht's mit der Saisoneröffnung am 23. März in den Frühling. Die Stalltüren sind wieder von 9:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Genießen Sie stündlich eine Führung für Einzelbesucher, schauen Sie unserem Hufschmied über die Schulter oder bestaunen Sie die Künste der Reitabteilung in der historischen Reithalle.

Bei den Jungen Wilden

Almtour und Picknick beim Soldatenhaus auf der Stubalm
Von Anfang Juni bis Mitte September verbringen die Junghengste der Lipizzaner ihre "Sommerferien" auf den Sommerweiden der Stubalm. Besuchen Sie die Jungen Wilden und erleben Sie  täglich hautnah im Zuge einer Führung beim Soldatenhaus, warum diese Sommerfrische für die Junghengste so wichtig ist. Beobachten Sie die jungen Lipizzaner auf den saftigen Almwiesen in unberührter Natur - ein Naturschauspiel für jene, die das Besondere schätzen.

Der direkte Weg zu uns ins Gestüt

SRS - Lipizzanergestüt Piber GöR | Piber 1 | 8580 Köflach

Kontakt

Lipizzanergestüt Piber GöR

Piber 1 | 8580 Köflach | +43 3144 3323

Homepage | Email