Blick auf den Außenhof Wilhelm des Lipizzanergestütes Piber, im Vordergrund eine grüne Wiese mit Jungehengsten | © Spanische Hofreitschule - Lipizzanergestüt Piber GöR - Meike Brucker

Neues aus der Lipizzanerheimat

"Wiedereröffnung!"

HOTEL & THERME NOVA
11.05.2020
Institut & Ambulatorium Therme NOVA
15.05.2020
NOVA - Das Cafè
29.05.2020
Therme NOVA
29.05.2020
Hotel NOVA
mehr Informationen

"Wiedereröffnung!"

LIPIZZANERGESTÜT PIBER
16.05.2020
Soft-Opening: Café Restaurant Piber
29.05.2020
Soft-Opening: Lipizzanergestüt Piber
mehr Informationen


Corona Virus

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Voitsberg vom 11. März 2020 über Veranstaltungsverbote nach § 15 Epidemiegesetz 1950

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Voitsberg vom 11. März 2020 über Veranstaltungsverbote nach § 15 Epidemiegesetz 1950_Erläuterungen


Das erste Fohlen des Jubiläumsjahres ist da! 

Am Samstag, 18. Jänner 2020, wurde um 23:30 Uhr das erste Fohlen des Jahrganges 2020 geboren! 


„Das kleine Stutfohlen aus der Dubovina und vom Vater Neapolitano Aga ist wohlauf und erfreut sich bester Gesundheit“, so Gestütsmeister Erwin Movia. „Die Geburt war problemlos und das Stutfohlen zeigt sich bei den ersten Gehversuchen im Freien sehr aufgeweckt, so der Gestütsmeister weiter. Das entzückende Fohlen hatte es recht eilig und kam einige Tage früher als errechnet auf die Welt. Einen Namen hat es noch nicht, diesen erhält es entsprechend der Gestütstradition erst im Alter von rund sechs Monaten, wenn es von der Mutter abgespähnt wird. Diesen Frühling werden wie jedes Jahr an die 40 Fohlen im Lipizzanergestüt Piber erwartet. Einige dieser quirligen Kleinen werden in einem halben Jahr mit Ihren Müttern ihr großes Debüt in der schönsten Reithalle der Welt in der Spanischen Hofreitschule in Wien anlässlich „Piber meets Vienna“ feiern. Lipizzaner werden so wie unser Stutfohlen meistens braun, schwarz oder mausgrau geboren und bekommen ihre typische Schimmelfarbe erst mit etwa fünf bis zehn Jahren.